Werksabholung

Die größten deutschen Autohersteller wie beispielsweise Volkswagen, Audi und BMW, bieten allesamt die Möglichkeit den bestellten Neuwagen direkt im Werk selbst abzuholen.

Eine Werksabholung ist in der Regel die günstigste Möglichkeit ein Fahrzeug abzuholen, da der Neuwagen nach erfolgter Produktion nicht erst per Spedition zu einem Vertragshändler transportiert werden muss.

Die Bereitstellungskosten für eine Abholung im Werk fallen somit gering aus, beinhalten aber selbstverständlich neben einer Erstinspektion auch die Befüllung des Fahrzeugs mit Betriebsflüssigkeiten und eine Aufbereitung. Somit ist gewährleistet, dass Sie Ihren Neuwagen hochglanzpoliert und fahrbereit in Empfang nehmen können.

Neben der Fahrzeugübergabe und Einweisung an sich, haben Sie als Neuwagenkäufer die Möglichkeit über den kooperierenden Vertragshändler eine Werksführung zu buchen.

Dabei erhalten Sie vor der Fahrzeugübergabe Einblicke in die verschiedenen Montagehallen und können live miterleben, wie ein Neuwagen entsteht. Bei Volkswagen dauert eine Werksführung bspw. zwischen 60 Minuten (WerkTour Kompakt) und 90 Minuten (WerkTour Intensiv). Ihnen stehen verschiedene Experten zur Seite, die gerne alle Fragen rund um die Automobilfertigung beantworten.
Die Werksführungen werden in der Regel in deutscher und englischer Sprache angeboten.

Derzeit bieten folgende Hersteller eine Abholung im Werk an: Audi, BMW, Volkswagen.
Ein Sonderfall stellt die Volkswagen Tochter Seat dar. Produziert werden die Modelle in Spanien, auf Kundenwunsch ist eine Werksabholung in Wolfsburg dennoch möglich.

Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen zu Werksabholung. Kontaktieren Sie uns einfach!
+49 211 24 79 04 10

[email protected]

www.neuwagen24.de